Geräteübersicht

Schauen Sie sich das Gerät und seine leistungsfähige Funktionen

Automatisierungssystem

max.e³ ist voll mit allen notwendigen Automatisierungs- und Ausführungsmechanismen ausgestattet. Der elektrische Schaltschrank ist in das Gerät integriert und befindet sich auf der Bedienseite. Das "Gehirn" von max.e³ wurde speziell von Damvent entwickelt, das alle Prozesse steuert und verwaltet und das Gerät vor eventuellen Abschaltungen schützt.

Rotationswärmetauscher

Für alle Einheiten des Typs max.e³ werden standardmäßig Sorption-Rotationswärmetauscher aus Aluminiumfolie und 3Å-Molekularsieb verwendet, die eine hohe Selektivität für die Absorption von Wassermolekülen (Typ HM1) bieten. Sorptionsrotoren bieten eine ausgezeichnete Methode, um die Frischluft vorzukühlen und zu entfeuchten, bevor sie in die Direktverdampfungsregister eintritt.

brake-down
Ventilatoren

Alle max.e³ Geräte sind mit ZAbluefin Plug Ventilatoren mit der letzten EC Blue (Electronically Commutated) Technologie mit integrierten Frequenzumrichter der Firma Ziehl-Abegg ausgestattet. Das Ventilatorrad ist statisch und dynamisch auf der Achse des direkt angetriebenen Motors ausgewuchtet. Das Ventilatorrad ist zusammen mit dem Motor auf einem gemeinsamen Grundrahmen mit Schwingungsdämpfern montiert.

Wärmepumpe

100% Direktverdampfungsgerät Keine zusätzliche Wasser-, Elektro- oder Direktverdampfer Heiz-/Kühlregister benötigt, was ihn unabhängig von anderen Heiz-/Kühlquellen (Kessel, Gas, Kältemaschinen, VRF-Systeme usw.) macht.

360° Ansicht

Werfen Sie einen 360° Blick auf unsere Maschine.

Konzepte

Das sind unsere Vorteile
  • Das 3 J Konzept
  • 2-Stufige Heiz/Kühl/Feuchte
  • Alles in Einem
  • 100% werkseitig geprüft
  • 100% Plug and play

1. "J" - Jedes Klima – von -25°C bis +60°C

2. "J" - Jede Anwendung – geeignet für jede Anwendung, bei der 100% Frischluft benötigt wird, durch die Abdeckung aller möglichen Luftaufbereitungsprozesse:

    ♦ Filtration
     Rezirkulation – von 0 bis 100%
     Wärmerückgewinnung
     Heizung
     Kühlung und Entfeuchtung
     Prozesslüftung

3. "J" - Jede Aufstellung - geeignet sowohl für Innenaufstellung (Maschinenräume, Technische Ebenen usw.) als auch für Außenaufstellung (Dächer)

Rückgewinnung von bis zu 100% der in der Abluft enthaltene Wärme, Kälte und Feuchte. Das wird in zwei Stufen erreicht:

1. Stufe - der Sorptions-Rotationswärmetauscher gewinnt mehr als 70% der Wärme/Kälte und Feuchtigkeit der Abluft zurück.

2. Stufe - der Verdampfer/Kondensator der Luft-Luft-Wärmepumpe gewinnt den Rest bis 100% zurück.

Eine multifunktionale Konzeptlösung für Frischluft (sowie zur gleichzeitigen Abdeckung von Wärmeverlusten und Kühllasten), die den Bedarf an Klimatisierung, Lüftung und Heizung im Gebäude praktisch vollständig lösen kann, indem sie nur Luft als Medium verwendet. Kühler, Umluftgeräte, Kessel, VRF-Systeme, Rohre, Isolierungen, Pumpen, Armaturen usw. werden somit nicht mehr benötigt. Sie benötigt nur ein Luftkanalsystem, was in jedem herkömmlichen System bereits vorhanden ist - und die richtige Auslegung der erforderlichen Luftmenge.

Hohe Zuverlässigkeit und reduzierte Installationskosten, erreicht durch 100%ige Werksprüfungen - jedes Gerät wird unter Werksbedingungen getestet.

Der Test beinhaltet:
    ♦ Leckageprüfung 
     Beladen des Systems mit der exakten Kältemittelmenge 
     Funktionsprüfung aller Ventilatoren und Verdichter 
     Vibrationsmessung 
     Laden der Software des Controllers 
     Temperatur- und Druckprüfungen 
     Einstellen des erforderlichen Luftstroms 
     Aufzeichnung aller Parameter des Gerätes auf einer Prüfliste

Eine eigenständige "einteilige" Einheit, die für die Inbetriebnahme nur ein Kanalsystem und eine Stromversorgung benötigt.

Performance

Werfen Sie einen Blick auf unsere verbesserte Technologie

  • Erhöhung der gesamten Filteroberfläche um 45%
  • Reduzierung des gesamten internen Druckverlustes (Pa) um 20÷40%
  • Schalldruckpegel, reduziert mit bis zu 5 dB(A)
  • Höhere Gesamtwärmeleistung (kW) um 30÷35%
  • Präzise Verflüssigungstemperatur-/Druckregelung während des Sommerbetriebs
  • Stufenlose Leistungsregelung
  • Bis zu 78% Feuchterückgewinnung im Winterbetrieb
  • Höhere Gesamtkälteleistung (kW) um 30÷35%

COP/SCOP/SPF

Höher als die höchsten Standards!
Eine herkömmliche luftgekühlte Wärmepumpe nutzt die Außenluft für den Verdampfungsprozess und im Winter kann diese Luft Temperaturen von -10°C, -15°C oder sogar -20°C erreichen. Die Wärmeentnahme aus der Außenluft ist ein ineffizienter Prozess. Im Vergleich dazu nützen die Geräte der max.e Serie die Abluft aus dem Raum.
Erfahren Sie mehr
 COP/SCOP/SPF

Geräteaufbau

Alles, was Sie über die Komponenten der Anlage wissen müssen

  • Gehäuse

    Die Lüftungsgeräte der max.e³ Serie werden in Übereinstimmung mit der EN 1886 - (Lüftung von Gebäuden - Zentrale raumlufttechnische Geräte) entwickelt und hergestellt.

    max.e³ ist als Monoblock Gerät in den Größen von max.e³-02 bis max.e³-18 ausgeführt. Größere Modelle wie max.e³-25, 30, 35 werden in separaten Modulen hergestellt. Die Konstruktion besteht aus Aluminiumprofilen, Trägerelementen, Verbindungswinkeln und Verriegelungszubehör.

    Erfahren Sie mehr
    Gehäuse
  • Rotationswärmetauscher

    Rotationswärmetauscher

    Für alle Einheiten des Typs max.e³ werden standardmäßig Sorption-Rotationswärmetauscher aus Aluminiumfolie und 3Å-Molekularsieb verwendet, die eine hohe Selektivität für die Absorption von Wassermolekülen (Typ HM1) bieten.

    Sorptionsrotoren bieten eine ausgezeichnete Methode, um die Frischluft vorzukühlen und zu entfeuchten, bevor sie in die Direktverdampfungsregister eintritt. Temperaturwirkungsgrad (Sensibel) - E ≥ 70%, Feuchtewirkungsgrad - E ≤ 80%.

    Erfahren Sie mehr
  • Wärmepumpe

    100% Direktverdampfungsgerät 
    Keine zusätzliche Wasser-, Elektro- oder Direktverdampfer Heiz-/Kühlregister benötigt, was ihn unabhängig von anderen Heiz-/Kühlquellen (Kessel, Gas, Kältemaschinen, VRF-Systeme usw.) macht.

    Erfahren Sie mehr
    Wärmepumpe
  • Ventilatoren

    Ventilatoren

    Alle max.e³ Geräte sind mit ZAbluefin Plug Ventilatoren mit der letzten EC Blue (Electronically Commutated) Technologie mit integrierten Frequenzumrichter der Firma Ziehl-Abegg ausgestattet.

    Das Ventilatorrad ist statisch und dynamisch auf der Achse des direkt angetriebenen Motors ausgewuchtet. Das Ventilatorrad ist zusammen mit dem Motor auf einem gemeinsamen Grundrahmen mit Schwingungsdämpfern montiert

    Erfahren Sie mehr
  • Automatisierungssystem

    max.e³ ist voll mit allen notwendigen Automatisierungs- und Ausführungsmechanismen ausgestattet. Der elektrische Schaltschrank ist in das Gerät integriert und befindet sich auf der Bedienseite.

    Das "Gehirn" von max.e³ wurde speziell von Damvent entwickelt, das alle Prozesse steuert und verwaltet und das Gerät vor eventuellen Abschaltungen schützt.

    Erfahren Sie mehr
    Automatisierungssystem
  • Konnektivität und Mobilität

    Konnektivität und Mobilität

    Alle Hybridgeräte ermöglichen es, in den entsprechenden Stecker des ICB-Controllers eine spezielle Internetplatine für den Internetanschluss zu montieren. Die eingebaute Leiterplatte ermöglicht eine permanente Internetverbindung zu max.e von jedem Ort der Welt.

    Diese Option hilft Ihnen/uns, angemessen auf Situationen zu reagieren, die eine schnelle und genaue Lösung des Problems erfordern.

    Erfahren Sie mehr
  • Filter

    Am Eingang des Lüftungsgerätes sind Filter installiert, um die Vorgaben aus der Planung und den normalen Betrieb der Lüftungsanlage zu gewährleisten und eine Kontamination der Komponenten zu vermeiden. 

    Mikrozellenfilter werden in den Einheiten max.e³ verwendet. Diese Filter bestehen aus beschichtetem Mikroglaspapier und sind mit Schmelzklebeperlen versehen, die gleichmäßig positioniert sind, um einen optimalen Luftstrom zu gewährleisten. 

    Erfahren Sie mehr
    Filter

Einsparungen

  • Investkosten
  • Montagekosten und Arbeitsaufwand
  • Installierte elektrische Leistung
  • Energie- und Betriebskosten
  • Service- und Wartungskosten
  • Zeit
  • Platz
  • Automatisierung

Im Vergleich zu herkömmlichen Lüftungsgeräten werden die Investitionskosten für max.e³ reduziert, indem man auf folgende Komponenten verzichten kann: Heizkörper, Kühler, Umluftgeräte, Kessel, Kühler/VRF-Systeme, Rohrleitungen, Isolierungen, Pumpen, Armaturen und vieles mehr.

100% werkseitig geprüft und 100% Plug and Play max.e³ reduziert den wesentlichen Teil der Montagekosten.

max.e³ kann bis zu 30% der erforderlichen installierten elektrischen Leistung für die Lüftungsanlage reduzieren. In manchen Fällen sogar mehr.

Mit einem COP/EERnet von 5 bis 15, werden die niedrigsten Energiekosten für eine Raumlufttechnische Anlage (EUR/kWh) gewährleistet.

Wartung von nur einer Einheit anstatt mehrere, reduziert signifikant die Wartungskosten. Nur die Filter benötigen Überprüfung, Reinigung und Austausch.

Es wird Zeit bei der Planung, Installation, Inbetriebnahme, Service usw. gespart.

Unabhänging vom Aufstellungsort (im Gebäude oder im Freien), werden keine zusätzliche Rohrleitungen, Kessel, Kältemaschinen notwendig.

Erhebliche Reduzierung der Kosten für das Automatisierungssystem hinsichtlich der Raumlufttechnik.

Investitionskostenvergleich

Hybrides Lüftungsgerät mit integrierter Wärmepumpe und Automatisierung

Standardlösung
  • Lüftungsgerät mit DX/Wasserregister
  • Außen montierte luftgekühlte Wärmepumpe
  • Kessel für die Wassersysteme - für Arbeiten bei sehr niedrigen Außentemperaturen
  • Rohre, Befestigungen, Isolierungen, etc.
  • Pumpen (für Wassersysteme)
  • Zusätzliche Arbeit
  • Gemeinsames Automatisierungs- und Steuerungssystem
  • Höhere installierte Somleistung - höhere Kosten für die Verkabelung
  • Höhere BMS-Kosten - zwei oder mehr Systeme
  • Mehr Platz für die Installation

Technische Daten

Alle max.e-Einheiten unterliegen der ständigen Verbesserung und Weiterentwicklung! Im Sinne der kontinuierlichen Verbesserung behält sich Damvent GmbH das Recht vor, weitere Änderungen vorzunehmen, ohne seine Kunden und Partner informieren zu müssen! Damvent ist nicht verantwortlich für direkte oder indirekte Verluste, Ausgaben, Kosten oder Schäden jeglicher Art, die sich aus der Verwendung unserer Auswahlsoftware, sämtliche technische Zeichnungen oder sonstige technische Informationen, die auf dieser Webseite sind, ergeben oder daraus resultieren.

Model min/max Volumenstrom [m³/h] max.e³-02 1000/2000 max.e³-03 2000/3200 max.e³-04 2000/4000 max.e³-06 4000/7000 max.e³-09 5500/10000 max.e³-15 9000/15000 max.e³-18 13000/18000 max.e³-25 20000/25000 max.e³-30 20000/30000 max.e³-35 30000/35000

Kontakte

Unsere andere Produkte

max.e-pool
max.e-pool

max.e-pool ist für die Einhaltung der Raumklimaparameter (Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit) in Hallenbädern geeignet

Erfahren Sie mehr
max.e-mini
max.e-mini

max.e-mini - "e-conomizer" mit "2-stufiger thermodynamischer Wärmerückgewinnungstechnologie"- Rückgewinnung von bis zu 100% der Abwärme vom Raum.

Erfahren Sie mehr
max.e²
max.e²

max.e² - "e-conomizer" mit "2-stufiger thermodynamischer Wärmerückgewinnungstechnologie"- Rückgewinnung von bis zu 100% der Abwärme vom Raum.

Erfahren Sie mehr